Meilensteine

Meilensteine bezeichnen Punkte im Arbeitsprozess, an denen wichtige Arbeitspakete oder Projektphasen abgeschlossen sind. Mit ihnen kann überprüft werden, ob das Projekt "in der Zeit" ist.   

Meilensteine bezeichnen markante Zwischenergebnisse innerhalb eines Projekts und werden bereits im  Projektstrukturplan als Fixpunkt mit genauem Datum festgelegt. Anhand der Meilensteine wird überprüft, ob die Zeitplanung eingehalten werden kann. 
 
Ein Meilenstein kann erst dann überschritten werden, wenn die damit zusammenhängenden Ergebnisse erbracht sind. Oft sind jene Arbeitspakete eines Projekts als Meilenstein definiert, welche die Voraussetzung für das Erarbeiten anderer Arbeitspakete darstellen. 
 

Meilensteine

  • portionieren den Projektablauf
  • sorgen für Überschaubarkeit
  • fokussieren auf Resultate
  • beugen Aktivitäten "in letzter Minute" vor

 Das Erreichen eines Meilensteins wirkt sich in der Regel sehr motivierend auf alle Beteiligten aus, bei Verzögerungen hingegen, ermöglichen sie ein zeitgerechtes Reagieren. Gerade wenn der Projektprozess phasenweise eher mühsam voranschreitet, sind Meilensteine hilfreich, um zu sehen, dass es vorangeht und dass die Ziele erreicht werden. 


Quelle:

Susanne Endler
Projektmanagement in der Schule
Projekte erfolgreich planen und gestalten in der 1 - 13. Klasse
aol-verlag, 2006

Die nächsten Einreichfristen:

  • schulische Projekte
    einreichen bis 30. November 2020

  • außerschulische Projekte
    derzeit keine Einreichung möglich
1. Registrieren
Sollten Sie sich noch nicht registriert haben, dann registrieren Sie sich bitte - Sie erhalten umgehend Ihre Logindaten per E-Mail zugesendet.

Projektart
schulisch


2. Login
Benutzername
Passwort

Projektart
schulisch