Projektabschluss

Für einen ordnungsgemäßen Projektabschluss sind folgende Dokumente nötig:

  • Projektbericht
  • Kostenaufstellung
    Die Originalbelege müssen aufbewahrt und nach Verlangen vorgelegt werden. Es ist jedoch nicht notwendig die Originalbelege der Kostenaufstellung beizulegen.

Den Projektbericht und die Kostenaufstellung senden Sie bitte per Mail an Hanna Malhonen. Die Frist für die Abgabe der notwendigen Dokumente ist im Verständigungsschreiben des Ministeriums angeführt. Sie richtet sich nach dem Projektende, das Sie im Projektantrag angegeben haben. In der Regel haben Sie nach Projektende noch etwa einen Monat dafür Zeit.

Wichtige Hinweise:

  • Der Projektbericht muss dem Projektantrag entsprechen. Alle Abweichungen müssen vorab gemeldet und vom BMBWF genehmigt werden. Änderungsanträge senden Sie per Mail an Hanna Malhonen.
  • Wenn das Projekt nicht zustande kommt, der Projektbericht dem Förderantrag nicht entspricht oder der Projektbericht nicht rechtzeitig übermittelt wird, muss das Geld zurückgezahlt werden und die Schule ist beim nächsten Einreichtermin gesperrt.
  • Falls sich der Projektbeginn aus unvorhersehbaren Gründen verzögert oder sich der Projektzeitraum verlängert, ist eine einmalige Fristverlängerung für die Berichtslegung möglich. Die Fristverlängerung muss rechtzeitig und gut begründet beim BMBWF per Mail beantragt werden.

Richtlinie für Ihren Projektbericht

Die Projektdokumentation ist ein wesentlicher Teil eines Projektes und sollte von Beginn an, wenn möglich gemeinsam mit den SchülerInnen, erfolgen. Auf Basis dieser Dokumentation ist am Ende des Projektes ein Bericht zu verfassen, der den Bewertungskriterien entsprechen und in Form und Inhalt die Ergebnisse sowie die Reflexion des Projektverlaufes wiedergeben soll.

Die Projektberichte werden geprüft und evaluiert. Die Berichte sind Bestandteil der Informationsarbeit des Bildungsförderungsfonds für Nachhaltige Entwicklung.

Die nachfolgenden Hinweise helfen Ihnen bei der Erstellung des Projektberichtes. Die Qualität des vorgelegten Berichts ist entscheidend für allfällige weitere Projektunterstützungen.

Der Projektverlauf wird sichtbar

Der Bericht sollte den Verlauf des Projektes darstellen und folgende Fragen beantworten:

  • Wie ist es zur Idee für das Projekt gekommen?
    Wer war an der Ideenfindung beteiligt?
  • Was waren die Ziele?
    Wer war an der Zieldefinition beteiligt?
  • Mit welcher Methode wurde geplant?
    Wie waren die SchülerInnen in die Planung, in Entscheidungen, in die Erstellung des Arbeitsplanes und in die Umsetzung eingebunden?
  • Welches waren die wichtigsten Projektphasen?
    Wer war daran beteiligt?
  • Wie sieht das Ergebnis/Produkt aus?
    Wie wurden die Ergebnisse präsentiert?
  • Wurden die Ziele des Projekts erreicht?
    Wenn nein, warum nicht?
  • Wie wurde der Projektprozess reflektiert?
    Wer war daran beteiligt?

Die Wirkung des Projektes wird hinterfragt

Am Projektende sollte auf keinen Fall darauf vergessen werden, sich über das Bleibende dieses Projektes Gedanken zu machen. Was bewirkte es:

  • für die SchülerInnen (z.B. Lernzuwachs, Erkenntnisse, Klassenklima)
  • für die LehrerInnen
  • für das LehrerInnen-SchülerInnen-Verhältnis
  • für das LehrerInnen-Eltern-Verhältnis im außerschulischen Bereich
  • für die anzusprechende Zielgruppe
  • für die entsprechende Institution

Schlussbetrachtungen dürfen nicht fehlen

Folgende Fragen sollten Sie sich bei der Zusammenschau und Reflexion stellen:

  • Womit waren die SchülerInnen besonders zufrieden?
  • Womit waren Sie als Projektleitung besonders zufrieden?
  • Womit waren Sie unzufrieden?
  • Was würden Sie das nächste Mal anders machen?
  • Haben Sie zusätzlich besondere Anregungen?
  • Wird das Projekt in irgendeiner Weise fortgesetzt?

Abschließend sollten Sie auch auf Folgendes Antworten finden: Wurde das Projekt in die Leistungsfeststellung einbezogen? Wenn ja, wie? Wenn nein, warum nicht? Ist das Projekt Teil eines ökologischen Schulprogrammes? Wurde das Projekt evaluiert? Wenn ja, welche Ergebnisse liegen vor?

Die nächste Einreichfrist:

  • 1. Oktober 2019
1. Registrieren
Sollten Sie sich noch nicht registriert haben, dann registrieren Sie sich bitte - Sie erhalten umgehend Ihre Logindaten per E-Mail zugesendet.

Projektart
schulisch


2. Login
Benutzername
Passwort

Projektart
schulisch